Darstellende Methoden in der Paar- und Elternarbeit


Zentrale Themen des Tages sind angeleitete Paargespräche und darstellende Methoden für die Konfliktlösung sowie Grenzarbeit. Körperarbeit, Projektivtechniken und Rollenspiel werden gezielt für Interventionen und die Evaluation eingesetzt.

Leitung

Brigitte Spörri Weiblich

Dipl. Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Drama- und Sprachtherapie, Dramatherapeutin DTI, Supervisorin BADth, Sozialarbeiterin FH

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Fachpersonen der Beratung und Therapie, die kreative Ansätze für die Paar- und Elternarbeit suchen.

Sprachen

Unterrichtssprache Deutsch


Daten

21. Februar 2020

1 Tag von 9.45 Uhr bis 17.30 Uhr


Ort

St.Gallen 

Rosenbergstrasse 42b, 9000 St.Gallen, in den Räumen des dramatherapie.ch Bildungsinstituts 


Kosten

CHF 300 | exkl. Essen und Unterkunft



Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.