Grundbedürfnisse und Grundkonflikte | IBP


Inhalt

Das IBP Persönlichkeitsmodell ist eine gute Orientierungshilfe für den therapeutischen Prozess. In diesem Seminars wird in das Modell eingeführt und Biografie-Arbeit anhand des Genogramms geprobt. Weiter werden Ursprungsverletzungen und die Gute-Eltern-Botschaften thematisiert.

Leitung

Brigitte Spörri Weilbach, Dramatherapeutin ED

Lucy Newman, Dramatherapeutin ED

Zielgruppe

Diplomierte Drama- und Kunsttherapeutinnen und -therapeuten; Studierende des Lehrgangs Dramatherapie, Niveau 2

Sprachen

Unterrichtssprache Deutsch


Daten

24. bis 26. August 2018

3 Tage | Freitag bis Sonntag


Ort

dramatherapie.ch Bildungsinstitut

Rosenbergstrasse 42b

9000 St.Gallen


Kosten

CHF 900| exkl. Essen und Unterkunft