Fachtagung 2019 mit Anna Seymour


Brechts Arbeit in der Dramatherapie

Anna Seymour PhD PFHEA HCPC reg. Dramatherapeutin, Professorin für Dramatherapie am Institut für Psychologie der Universität Roehampton, England.

 

Anna Seymour vermittelt ihre Expertise über die Relevanz von Brechts Arbeit in der Dramatherapie mittels dramatischem Text, Theaterästhetik und therapeutischem Prozess.

 

Die theoretischen Grundlagen werden in die praktische Arbeit eingewoben. Teilnehmende werden eingeladen zu überlegen, wie die dramatherapeutische Arbeit an die Bedürfnisse ihrer Klientel und an den Kontext, in dem sie arbeiten, angepasst werden kann.

Programm

Freitag | 17.5.2019

09.00 Empfang

09.30 VDT Generalversammlung

12.00 Mittagessen

13.30 Workshop mit Anna Seymour

18.00 Ende

 

Samstag und Sonntag | 18.-19.5.2019

Seminar mit Anna Seymour

 

Die Übernachtung sowie die Verpflegung beim zweitägigen Seminar werden von den Teilnehmenden selber organisiert.

Zielgruppe

Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten sowie Fachpersonen mit Grundkenntnissen in Kunst-/Dramatherapie, Studierende des Lehrgangs Dramatherapie

Sprachen

Unterrichtssprache Englisch | Übersetzung Deutsch und Französisch

Anmeldung

Datum

17. bis 19. Mai 2019


Ort

Biel: Tanzschule Move | Juravorstadt 11 | 2502 Biel



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.