EPR und Dramatic / Fantastic Reality


Inhalt

Das Seminar vertieft Basiskonzepte der Dramatherapie: Einerseits EPR nach Dr. Sue Jennings, Verkörperung, Projektion und Rolle, andererseits Dramatic Reality nach Dr. Susana Pendzik und Fantastic Reality nach Dr. Mooli Lahad. Die Konzepte werden theoretisch und praktisch in der Selbsterfahrung anhand der Arbeit mit Mythen oder Märchen erlebbar.

Leitung

Brigitte Spörri Weilbach, Dramatherapeutin ED und

Lucy Newman, Dramatherapeutin ED

Zielgruppe

Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten sowie Fachpersonen mit Grundkenntnissen in Kunst-/Dramatherapie, Studierende des Lehrgangs Dramatherapie

Sprachen

Unterrichtssprache Deutsch


Daten

9. und 10. November 2018

2 Tage | Freitag und Samstag


Ort

dramatherapie.ch Bildungsinstitut

Rosenbergstrasse 42b

9000 St.Gallen


Kosten

CHF 600 | exkl. Unterkunft und Verpflegung