Burnout, Stressadaption, Grenzen


Inhalt

Zuhören. Empathie zeigen. Sich beruflich jeden Tag mit belastenden Lebenssituationen auseinandersetzen, bis zur Erschöpfung. Burnout bei TherapeutInnen: Wie erkenne ich es selber?

 

Ziel: die Dynamik des Burnout-Syndroms zu verstehen und Auswege zu entwickeln. Prävention und störungsspezifische Übungen zur Therapie von KlientInnen mit Diagnose Burnout-Syndrom.

Leitung

Suzanne Hüttenmoser

Zielgruppe

Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten sowie Fachpersonen mit Grundkenntnissen in Kunst-/Dramatherapie, Studierende des Lehrgangs Dramatherapie

Sprachen

Unterrichtssprache Deutsch | Übersetzung Französisch


Daten

8. und 9. Juni 2018

2 Tage | Freitag und Samstag


Ort

St. Gallen

 

Rosenbergstrasse 42b


Kosten

CHF 600 | exkl. Essen und Unterkunft