Dramatherapie und Jugendliche


Inhalt

Die Anwendung der Dramatherapie mit Jungendlichen wird in Theorie und Praxis präsentiert und erfahrbar gemacht. Ausgehend von der Rollentheorie nach Robert Landy wird die Relevanz verschiedener Interventionen für diese Zielgruppe reflektiert. Unterschiedliche Drama-aktivitäten wecken ein tiefes Verständnis und Engagement für Jugendliche. Den Themen Widerstand und Grenzen wird besondere Beachtung geschenkt. Den Teilnehmenden werden praktische Instrumente für die Arbeit mit Jugendlichen vermittelt.

Leitung

Lucy NewmanDramatherapeutin ED

Zielgruppe

Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten sowie Fachpersonen mit Grundkenntnissen in Kunst-/Dramatherapie, Studierende des Lehrgangs Dramatherapie

Sprachen

Unterrichtssprache Französisch | Übersetzung Deutsch


Daten

12. bis 14. Januar 2018

3 Tage | Freitag bis Sonntag


Ort

Aarau, Herzberg


Kosten

CHF 900 | exkl. Essen und Unterkunft