Dauer

Kontaktstudium

52 Stunden

4 Seminare à 2 Tage

Lernauftrag

9 Stunden

Die Teilnehmenden erhalten im ersten Modul einen Lernauftrag zur

Durchführung von kunstorientierter Supervision im Umfang von dreimal drei

Stunden, welche sie in Kleingruppen zwischen den Modulen selbständig

bearbeiten.

Selbststudium

12 Stunden

Die Teilnehmenden erhalten Leseaufträge, welche in den Modulen

bearbeitet werden.

Leistungsnachweis

30 Stunden

Die Teilnehmenden können die Weiterbildung mit einer Prüfung

abschliessen. Diese beinhaltet die Beschreibung des eigenen fachlichen

Konzeptes und der Kernkompetenzen für die kunstorientierte Supervision

und eine Präsentation mit kollegialem Feedback im Schlussmodul.

Workload

insgesamt 103 Stunden