Weiterbildung in kunstorientierter Supervision

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Kunsttherapeut_innen und andere

Fachpersonen mit Berufserfahrung. Praxistätigkeit wird vorausgesetzt.

Inhalte

  1. Reflexion und Entwicklung eigener Mittel und Methoden
  2. Grundlagen der Supervision in Theorie und Praxis
  3. Transformation künstlerischer und kunsttherapeutischer Methoden in Werkzeuge kunstorientierter Supervision

Daten

22. – 23. September 2022 (Do./Fr.)

2. – 3. Dezember 2022 (Fr./Sa.)

9. – 10. Februar 2023 (Do./Fr.)

21. – 22. April 2023 (Fr./Sa.)

Ort

St.Gallen, Rosenbergstrasse 42b, 9000 St.Gallen, in den Räumen des dramatherapie.ch Bildungsinstituts 

Leitung

Astrid Hassler, MAS MSc MAS, Organisationsberaterin, Supervisorin, Coach BSO.

ilea GmbH, Institut für Lehr- und Ausbildungssupervision www.lehrsupervision.ch

Brigitte Spörri Weilbach, Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Drama- und Sprachtherapie, Dramatherapeutin DTI, Supervisorin OdA Artecura/BADTh

 

Lucy Newman, Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Drama- und Sprachtherapie, Supervisorin OdA Artecura, dramatherapie.ch BildungsInstitut GmbH, Mitglied Studienleitung