Kunstorientierte Supervision für Kunsttherapeut_innen

Inhalt

- Konzepte der Supervision 

- Wirksamkeit im Supervisionssetting

- Reflexionsprozesse in kunstorientierter Supervision

- Ethik und Qualität

Zielgruppe

Die Weiterbildung in kunstorientierter Supervision richtet sich an Kunsttherapeut*innen und andere Fachpersonen. Praxistätigkeit wird vorausgesetzt.

Dauer

Daten



Kontakt

Ich bin an der Weiterbildung in kunstorientierter Supervision für Kunsttherapeut*innen interessiert und möchte auf dem Laufenden gehalten werden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.